Alltagstauglich

Gedanken zum Leben

Bestellnummer: 271946000
ISBN/EAN: 9783863539467
von: Nicola Vollkommer (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: gebunden
Format: 11 x 17 cm
Umfang: 128 S.
Erscheinungsdatum: 22.04.2024

13.90 €

Cover - Alltagstauglich
Beachten Sie bitte auch die Seite Freizeitheim Eulenberg, die Seite Schwesterherz und die Seite Diakonie PERSIS.

Beschreibung - Alltagstauglich

Was hatten die Kirchenväter uns voraus? Wie kann ich Entscheidungen treffen, die Gott gefallen? Woher nahm Hiob sein Vertrauen auf Gott? Was bedeutet es, sein Kreuz auf sich zu nehmen? Welche Zukunft hat die Kirche? Und was ist, wenn ich Gott nicht fühle? Anhand von Beispielen aus der Bibel und aus dem Alltag wird eine ganze Reihe relevanter Themen behandelt.
Vom Umgang mit Schuld, Schicksalsschlägen und Strömungen unserer Zeit bis hin zum Staunen über Gottes Welt, Wesen und Wirken. Im Fokus steht dabei immer Jesus als Ursprung und Ziel des Lebens.
Nicola Vollkommer ermutigt mit Begeisterung und ermahnt in aller Klarheit und Liebe. Sie wendet die Bibel auf unser heutiges Leben an und zeigt in erfrischenden Kurzandachten, wie “alltagstauglich” die Bibel nach wie vor ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Buch- Was sollen wir tun?
David

Was sollen wir tun

Was sollen wir tun? Wir sind nicht die erste Generation, die mit der ethischen Frage ringt. Deshalb präsentieren Gooding und Lennox im 3. Band der Reihe die Suche nach Wirklichkeit und Bedeutung die wichtigsten ethischen Theorien. Diese Konzepte erheben alle den Anspruch, allgemeingültige Grundprinzipien zu vertreten.

Weiterlesen »
Cover - Kinder-Mal-Bibel - Ukrainisch
Sync User

Kinder-Mal-Bibel – Ukrainisch

104 biblische Geschichten, chronologisch geordnet, zum Vorlesen und Ausmalen zu Hause oder in der Kinderstunde. Jeder Geschichte ist ein ganzseitiges Ausmalbild zugeordnet (auch als Kopiervorlage). Die Autorin erzählt die Geschichten nicht nur spannend, sondern lenkt auch die Aufmerksamkeit auf Jesus! Geeignet für ukrainische Kinder.

Weiterlesen »
Cover - Wie Frauen Jesus sahen
Sync User

Wie Frauen Jesus sahen

Wenn die ersten Jüngerinnen Jesu Ihnen erzählen könnten, wie er war, was würden sie sagen? Wie Jesus Frauen behandelt hat, war revolutionär. Deshalb strömten sie in Scharen zu ihm. Wo immer er hinging, suchten sie ihn auf. Frauen saßen zu seinen Füßen und zerrten an seinen Gewändern. Sie kamen zu ihm, um Heilung, Vergebung und

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen